Chammy - eine Homestory aus Sri Lanka - all i need. Deutschland
Chammy – eine Homestory aus Sri Lanka Chammy ist Englischlehrerin in einer Schule in Sri Lanka. Wir haben sie besucht.
scrollen

Wir haben wieder einmal etwas Neues von unserem education is all i need-Projekt zu berichten. Uns ist es ja sehr wichtig, immer auf dem Laufenden über die Aktivitäten dort zu sein und auch zu wissen, was wir dort mit unserem Projekt bewirken können. Dabei freuen wir uns immer, auch persönliche Geschichten von den Menschen dort zu erfahren.

1Blog_chammy_content_familie2

Eine solche Geschichte ist die von Chammy. Sie ist 22 Jahre alt und lebt in in Hikkaduwa, Sri Lanka, wo sie in der von uns unterstützten Schule von Anagathaya Englisch unterrichtet.

8Blog_chammy_content_job2

Chammy hat eine Schwester, die in Sri Lankas Hauptstadt Colombo lebt und studiert. Sie selbst lebt mit ihren Eltern zusammen in sehr einfachen Verhältnissen. Das kleine Haus hat keine richtige Küche und das Klo befindet sich draußen. Auch Chammys kleines Zimmer ist sehr einfach gehalten. Der einzige „Luxus“ bei ihr zuhause ist ein Fernseher – Chammy liebt es, sich Discovery Channel anzusehen.

5Blog_chammy_content_situation2

Jeden Tag geht Chammy ca. 30 Minuten zu Fuß zur Schule, wo sie von 15:00 bis 18:00 unterrichtet. Sie liebt die Arbeit mit den Kindern. Jeden Sonntag besucht sie selbst einen Englisch-Kurs, um ihre Sprachkenntnisse zu verbessern.

2Blog_chammy_content_job1

Malen ist eine von Chammy’s Lieblingsbeschäftigungen, sie zeigt uns einige ihrer tollen Werke. Dass wir uns die Bilder ansehen dürfen, freut uns besonders, denn Chammy zeigt ihre Arbeiten nur sehr selten anderen, höchstens engen Freunden.

3Blog_chammy_content_situation1

Chammy verbringt den Großteil ihrer freien Zeit zuhause, ab und zu geht sie in den Tempel.

9Blog_chammy_content_persoenliches1

Chammy würde zwar gerne einmal nach Europa kommen, aber sie weiß auch, dass sie ihr Zuhause nie verlassen könnte. Einerseits könnte sie es sich nicht leisten, andererseits fühlt sie sich auch ihren Schülern und Schülerinnen verpflichtet. Außerdem meint sie, Hikkaduwa sei der schönste Ort, an dem man leben kann und sie würde daher niemals von dort wegziehen.

7Blog_chammy_content_job4

Chammy vermittelt den Eindruck einer sehr ernsten, zurückhaltenden jungen Frau, die ihre Familie und ihren Beruf sehr ernst nimmt. Auf die Frage nach ihren größten persönlichen Wünschen antwortet sie, dass sie ihrer Schwester helfen möchte, ihren Traum zu verwirklichen, Anwältin zu werden. Sie selbst möchte gerne später mehr Geld verdienen, um ihrer Familie ein besseres Zuhause bieten zu können.

6Blog_chammy_content_familie1

Diese Aussagen sind sehr berührend, denn sie zeigen, wie selbstlos Chammy ist und dass sie immer zuerst an ihre Eltern und ihre Schwester denkt. Eine eigene Familie kann sie sich nicht vorstellen, sie meint, dafür sei sie noch zu jung.

4Blog_chammy_content_persoenliches2

Es war großartig, Chammy kennenzulernen und sie und ihre Geschichte haben uns sehr beeindruckt.

zum Blog