Diagonale 2015 - all i need. Deutschland
Diagonale 2015 all i need. war Partner beim österreichischen Filmfestival Diagonale.
scrollen

all i need. war dieses Jahr stolzer Partner der Diagonale, dem Festival des österreichischen Films.

Von 17. Bis 22. März wurden in Graz zahlreiche österreichische Filmproduktionen gezeigt und diskutiert. Ziel des Festivals ist es, die differenzierte Auseinandersetzung mit heimischen Filmen zu fördern und somit auch mehr mediale Präsenz und Aufmerksamkeit für das österreichische Kino zu schaffen.

Blog_diagonale_content_3

Das seit 1998 jährlich in Graz stattfindende Festival hat sich längst als Fixpunkt für die heimische Filmbranche und viele Kinobesucher etabliert. Das Programmangebot ist sehr vielseitig, aus allen Genres werden Filme gezeigt, so dass für jeden etwas dabei ist. Darüber hinaus finden auch verschiedene Workshops, Diskussionen und Ausstellungen rund um das österreichische Kino statt.

Blog_diagonale_content_5

Natürlich wird rund um die Diagonale auch gefeiert – sei es bei der Eröffnungsgala, der Preisverleihung oder der allabendlichen Nightline. Dieses Jahr konnte man auf all diesen Veranstaltungen all i need genießen, sowohl pur, als auch in Form von Mixgetränken.

Blog_diagonale_content_4

Auch die Premieren wurden von all i need. unterstützt, so wurde zum Beispiel am Sonntag beim Eintritt zur Verleihung des Publikumspreises an alle Besucher eine Dose all i need. ausgegeben. Den Preis gewann dann der großartige Film „Von jetzt an kein Zurück“ von Regisseur Christian Frosch.

Blog_diagonale_content_6

Bereits am Samstag wurden im Grazer Orpheum die anderen Preise verliehen. Der Preis für den besten Spielfilm ging dabei an „Ich seh Ich seh“ von Veronika Franz und Severin Fiala. Bester Dokumentarfilm wurde „Über die Jahre“ von Nikolaus Geyrhalter.

Blog_diagonale_content_1

Was uns natürlich besonders freut ist, dass das Festival mit DIAGONALE GOES GREEN auch eine Nachhaltigkeitsstrategie hat. Die Festivalorganisation ist nach ökologisch, sozial und ökonomisch nachhaltigen Prinzipien organisiert und seit 2015 ist auch die Festivaleröffnung als Green Event zertifiziert.

Wir finden es toll, dass es eine Veranstaltung gibt, die den österreichischen Film unterstützt, die ganze Vielfalt des heimischen Kinos zeigt und dabei auch noch auf Nachhaltigkeit setzt. Uns hat es sehr gefreut, dabei zu sein und wir würden uns freuen, euch nächstes Jahr vielleicht auch dort zu sehen.

zum Blog