CO2 neutral in der gesamten Wertschöpfungskette- all i need.

CO2-neutral CO2-neutral

scrollen

Natürlich und Bio gehen für uns in Zukunft nicht mehr ohne eine CO2-neutrale Wertschöpfungskette. Wenn wir nachhaltig wirtschaften wollen mit unseren Ressourcen, ist es für uns unumgänglich, der Natur etwas zurückzugeben.

Unser Planet hat durch menschliche Aktivitäten mit einer massiven Erderwärmung zu kämpfen. Ganz kurz gesagt: CO2 gibt es natürlich in der Atmosphäre. Das Ding ist jetzt, dass wir Menschen es schaffen, so viel CO2 zusätzlich in die Luft zu pumpen, dass wir diesen Prozentsatz ändern. Alles kein Problem, wenn es genug Pflanzen gäbe, die dieses CO2 wieder in Sauerstoff verwandeln können – doch die gibt es nicht. Zu viel CO2 stehen zu wenige Bäume gegenüber, die es verarbeiten könnten.

Ja, auch wir machen Erfrischungsgetränke in Dosen – denn wir wollen hier eine echte Alternative zu rein synthetischen und ungesunden Getränken darstellen. Ja, die Produktion an sich ist nicht von Vorteil für die Umwelt. Aber gerade weil uns das bewusst ist, wollen wir den Getränkemarkt nachhaltig verändern. Getränke werden produziert, gekauft, getrunken – die Frage ist nur: Welche Getränke?

Wir sehen uns hier als Alternative, als Wachmacher für die Branche, als Vorreiter für eine nachhaltige und natürliche Getränkeproduktion. Wir haben CO2 dort reduziert, wo es geht. Von den Pflanzen, die uns die Zutaten für all i need. liefern, bis zum Regal, wo du dir unser Getränk holst, haben wir unseren CO2-Abdruck ausgerechnet und minimiert. Das, was übrig bleibt und wir nicht weiter vermeiden können, kompensieren wir jetzt, wie es Wissenschaftler nennen. Und zwar – wie für uns üblich – auf natürliche Weise: Um das in unserer Wertschöpfungskette übriggebliebene CO2 wieder zu Sauerstoff zu verarbeiten, pflanzen wir Bäume in unserem eigenen all i need. Wald in Mexiko und unterstützen ein wunderbares und mit dem Gold-Standard zertifiziertes Forestation-Projekt.

So kompliziert und gleichzeitig so einfach kann CO2-Neutralität sein. Und das schaffen wir gemeinsam mit den Experten von Regreen.at.