Brand Team Talk: Christina Födermayr - all i need. Österreich
Brand Team Talk: Christina Födermayr
scrollen

Die österreichische Skicross-Fahrerin Christina Födermayr ist seit Anfang 2021 Inspiring Brand Team Member bei all i need. Warum ihr nie langweilig wird & sie laufend ihre Grenzen überwinden muss, erklärt Christina im Gespräch.

Hallo Christina, wie sieht dein perfekter all i need. Moment aus?

Christina: Wenn ich nach einer Skitour das Gipfelkreuz erreicht habe, mich hinsetze, meine Dose mit kaltem all i need. öffne, und einfach mal abschalten und genießen kann!

Du stehst mit 19 Jahren noch am Beginn deiner Karriere – was sind deine großen Träume für die Zukunft?

Christina: Also ich möchte 2021 langsam im Weltcup ankommen, und dort auf jeden Fall erste Ergebnisse einfahren. Mein absoluter Traum ist natürlich eine Medaille bei einer bzw. bestenfalls mehreren Großveranstaltungen (WM oder Olympische Spiele)!

Chrissie voll in ihrem Element. (C) Marcus Zechner

 

Beim Skicross geht es ja im wahrsten Sinne des Wortes direkt zur Sache. Wo liegt hier der große Reiz für dich als ehemalige Alpine?

Christina: Also ich liebe es, dass man sich bei jeder neuer Strecke wieder überwinden muss, dass es nicht immer nur das Gleiche ist. Beim Skicross kann ich über meine Grenzen gehen, ich liebe das Gefühl, wenn man seinen „inneren Schweinehund“ besiegt.

Was machst du eigentlich so im Sommer? Ist dir da nicht unheimlich langweilig? 🙂

Christina: Nein, langweilig wird’s nie. 🙂 Im Sommer bin ich sechs Tage die Woche beim Konditionstraining. Denn je besser man trainiert ist, desto mehr kann man dann im Winter rausholen. Auf jeden Fall bin ich im Sommer viel in der Kraftkammer oder am Rad, alles was ich in dieser Zeit erarbeite, kommt mir im Winter zugute!


Erfahre mehr: Das gesamte Brand Team im Überblick!

Wie würdest du dich abseits der Piste beschreiben – Ordnung oder geordnetes Chaos?

Christina: Kommt drauf an, bei mir zuhause eher Ordnung, wenn wir unterwegs sind – definitiv geordnetes Chaos.

Wenn ich ein all i need. wäre, dann …

Christina: … würde ich nicht gerne in Christinas Reisetasche sein, weil man da ein sehr hartes, und auch kurzes Leben hat. 🙂 Sind meist gleich mal weg, und müssen auch oft das Stiegengehen runter vom 2. Stock ertragen. 🙂

Danke für das nette Interview Christina!

Christina Födermayr

Hier findest du noch mehr Infos auf ÖSV-Profil von Christina Födermayr!

zum Blog